Der MSD (mobiler sonderpädagogischer Dienst) ist ein präventives und integratives Angebot des Sonderpädagogischen Förderzentrums für Grund- und Mittelschulen. Der MSD ist zuständig für Schülerinnen und Schüler mit Auffälligkeiten in folgenden Entwicklungsbereichen

  • Lernen/ Schulleistung

  • Sprache

  • sozial- emotionale Entwicklungsbereichen

  • Aufmerksamkeit und Konzentration

  • Wahrnehmung und Motorik

Daneben gibt es einen weiteren Dienst zum Thema:

Der staatliche MSD kann bei Bedarf von Waldorfschulen angefordert werden.

Adressen in Bayern

Sonderpädagogisches Förderzentrum München Nord-Ost

Gertrud-Grunow-Straße 51, 80807 München
Tel.: 0 89 / 233 – 66 55 0
Fax: 0 89 / 233 – 66 55 2
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.sfz-muenchen-nordost.de
Ansprechpartnerinnen für den MSD
Frau Jezek, Frau Purreiter, Frau Wurmseder

schuleimwandel

 

"Und kurioserweise ist es so, dass wir durch die Art, uns zum Kind zu stellen, in uns die Liebe zum Kind entwickeln, dass wir es dahin bringen, es mit immer größerer Liebe zu erfassen. Und wir erwerben uns gerade dadurch eine mächtige Hilfskraft, das Kind liebend zu unterrichten und zu erziehen."

Rudolf Steiner

 

Waldorf 100 -Logo