Waldorfeinrichtungen vernetzt: Jeder Impuls trägt uns weiter

Ob Waldorfschule, Heilpädagogische Schule oder Waldorfkindergarten, jede Einrichtung ist in geistiger, sozialer und wirtschaftlicher Hinsicht eigenständig. Doch alle schöpfen aus einer Quelle und kämpfen für die gleichen Ideale.

Waldorf-Netzwerk ist eine Plattform für die gemeinsamen Aktivitäten der Waldorfeinrichtungen in Bayern und darüberhinaus.

Bitte senden Sie uns Informtionen und Tipps zu Projekten, die einrichtungsübergreifend stattfinden. Wir berichten gerne darüber!

FlyerBildungstage 2017Waldorfschulen, heilpädagogische Waldorfschulen, Waldorfkindergärten aus München und aus ganz Südbayern und das Südbayerische Seminar für Waldorfpädagogik und Erwachsenenbildung gestalten zusammen einen Gemeinschaftsstand auf der "Bildungsmesse München" vom 4. bis 5. Februar 2017 im MTC, Ingolstädter Straße 45, München. Auch die Besucher stammen aus ganz Bayern. Manche suchen gezielt nach der richtigen Schule für ihr Kind, andere möchten einen umfassenden Überblick über die (private) Schullandschaft gewinnen.

Lernen wir uns kennen

An dem Gemeinschaftsstand der Waldorfpädagogik haben Sie die Möglichkeit mit Lehrern, Erziehern, Eltern und Ausbildern an Waldorfeinrichtungen ins Gespräch zu kommen. Sie erfahren aus erster Hand, wie der Kindergarten- oder Schulalltag Ihre Kindes aussehen könnte, wo Einrichtungen in Ihrer Nähe sind oder wie und wo Sie sich in der Waldorfpädagogik weiterbilden können.

Mit reichliche Anschauungsmaterial und in Einzelgesprächen machen Sie sich ein Bild.

Höhepunkte des Messeprogramms

Weiterlesen ...

vollyball waldorfschule chiemgauNicht mehr Vize, sondern Meister: Die Volleyballer der Freien Waldorfschule Chiemgau in Prien gewannen die 20. Deutschen Volleyballmeisterschaften der Waldorfschulen in Hildesheim, nachdem sie im vergangenen Jahr bereits den zweiten Platz belegt hatten. Und das, obwohl aufgrund des dreiwöchigen Sozialpraktikums der zahlreichen Zehntklässler aus dem Team ein gemeinsames Training vorher nicht mehr möglich gewesen war. Nach einem schwierigen Auftakt mit einer Niederlage kämpften sich die Priener Runde um Runde unermüdlich nach vorne unter den insgesamt 16 Teams, darunter vier reine Mädchenmannschaften, eine davon aus Prien.

Weiterlesen ...

bildungstage2016 web 1

logo bildungstage 2016– MEHR ÖFFENTLICHKEIT FÜR DIE WALDORFPÄDAGOGIK

Waldorfschulen, heilpädagogische Waldorfschulen, Waldorfkindergärten aus München und aus ganz Südbayern und das Südbayerische Seminar für Waldorfpädagogik und Erwachsenenbildung gestalten zusammen einen Gemeinschaftsstand auf der "Bildungsmesse München" vom 30. bis 31. Januar 2016 im MTC, Ingolstädter Straße 45, München. Auch die Besucher stammen aus ganz Bayern. Manche suchen gezielt nach der richtigen Schule für ihr Kind, andere möchten einen umfassenden Überblick über die (private) Schullandschaft gewinnen.

Das Ziel der Veranstalter, Münchner Zeitungs-Verlag GmbH & Co KG, lautet:

„Die Bildungsmesse "Bildungstage München" bietet Eltern und Schülern alle Infos zur Schulauswahl, individueller Förderung, interaktivem Lernen und Berufsperspektiven.“

Laut den Erfahrungen aus vergangenen Jahren ...

Weiterlesen ...

Europas größter Schülerkongress, komplett von Jugendlichen in ihrer Freizeit organisiert findet vom 06. bis 08. März 2015 in Nürnberg statt.

Bayern: Vom 06. bis 08. März 2015 organisiert die Landesschülerinnenvereinigung Bayern e.V. bereits zum 8. Mal Europas größten Schülerkongress. Rund 500 Schüler treffen sich in der Wilhelm-Löhe-Schule in Nürnberg, um sich mit dem Bildungssystem auseinander zu setzen und Kompetenzen für die erfolgreiche Schülervertretung zu erwerben. Besonders dabei ist, dass die gesamte Veranstaltung lediglich von Jugendlichen organisiert wird - ehrenamtlich und in ihrer Freizeit!

Weiterlesen ...

... und Unterstützung, wenn sich Schüler engagieren, geht das uns alle an.

Die Pläne für ein "Münchner Haus der Schülerinnen und Schüler" werden konkreter, wie kurz vor Beginn des neuen Schuljahres die SZ berichtete.

Die Sprecherin der Stadtschülervertretung in München, Hannah Imhoff ist übrigens eine Schülerin der Waldorfschule Gröbenzell. Sie tritt nicht nur für das Engagement der Schüler ein, sondern auch für die Vernetzung aller Schulen in München.

Hier geht es zum Artikel in der Süddeutschen Zeitung..

Mehr Infos zum Haus der Schülerinnen und Schüler: www.muenchner-jugendrat.de

Seit vielen Jahren ist die Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen in Bayern Mitglied im Forum Bildungspolitik. Das Forum ist kein eingetragener Verein, sondern ein Zusammenschluss von Einzelorganisationen, die sich der bestmöglichen Bildung und Erziehung junger Menschen verpflichtet sehen. Neben der Vielfalt der Einzelorganisationen ist es immer auch ein Erlebnis, wenn Schüler/innen, Eltern und Pädagogen gemeinsam an Positionen arbeiten.

Am 04. Und 05. April 2014 wurde im Kloster Plankstetten zu einer Klausurtagung eingeladen. Schwerpunkt der Arbeit war die Organisation der Zusammenarbeit.

Ein wesentlicher Beschluss war, dass alle Mitgliedsorganisationen sich aktiv einbringen, um 2016 eine öffentlichkeitswirksame Veranstaltung zum 25jährigen Bestehen des Forums zu ermöglichen. Außerdem wird ein Bildungsreport erstellt, der die wesentlichen bildungspolitischen Positionen der einzelnen Verbände auflistet.

Weitere Informationen: Forum Bildungspolitik im Web

Hier geht es zur aktuellen Pressemitteilung vom 13. Mai 2014 Unterschreiben für ein besseres Gymnasium

schuleimwandel

 

"Und kurioserweise ist es so, dass wir durch die Art, uns zum Kind zu stellen, in uns die Liebe zum Kind entwickeln, dass wir es dahin bringen, es mit immer größerer Liebe zu erfassen. Und wir erwerben uns gerade dadurch eine mächtige Hilfskraft, das Kind liebend zu unterrichten und zu erziehen."

Rudolf Steiner

 

Waldorfschule 100 Jahre 2019