Terminkalender

70 Jahre Rudolf-Steiner-Schule Schwabing
Freitag, 20. Oktober 2017, 19:00
Bis Sonntag, 22. Oktober 2017

70 Programm flyer web 170 Programm flyer web 2Ein Anlass, dieses Jubiläum gebührend zu feiern.

Vom 20.10.-22.10.2017 findet in der Leopoldstrasse 17 in München, in dem Schulgebäude, als auch im Theater LEO17 ein abwechslungsreiches Programm statt.
Schwelgen Sie mit uns in der Vergangenheit, genießen Sie die Gegenwart und lassen Sie sich an diesem Wochenende verzaubern.

Den Auftakt macht ein wunderbares Konzert am Freitagabend, den 20.10.2017 um 19 Uhr im Theater LEO17: „Carmina Burana“ von Carl Orff unter der Leitung von Christian Kelnberger.

Am Samstag findet um 10 Uhr eine Monatsfeier zum Thema „Freiheit“ der Schülerinnen und Schüler der Schule statt. In den vier Cafés der Temperamente erwarten Sie von 12 bis 18 Uhr nicht nur verschiedenen kulinarische Genüsse, sondern auch abwechslungsreiche, musikalische und themenbezogene Musik. Ebenso ist es möglich eine historische Fotoausstellung zu besuchen.
Die Werkstätten laden zu einem offenen Programm ein. Die Marionettenbühne sorgt für Abwechslung, wie auch die Shows des „Circus Leopoldini“.

Um 18 Uhr findet im Theater LEO17 eine szenische Lesung von Schauspielern aus der Elternschaft der Rudolf-Steiner-Schule Schwabing zu „Schillers gesammelte Werke in eineinhalb Stunden" statt.

Am Sonntag haben Sie die Möglichkeit um 11 Uhr einen Vortrag von Valentin Wember im Theater LEO17 mit dem Thema: „Wie bereiten wir Kinder auf das Wichtigste im Leben vor und wie auf das Allerwichtigste?“ zu hören und dann den Tag in einem unserer Cafés ausklingen zu lassen, oder aber – falls Sie zuvor keine Gelegenheit dazu hatten, sich das Konzert „Carmina Burana“ um 17 Uhr im Theater LEO17 anzuhören.

Kartenreservierungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

 

 

Ort : Rudolf-Steiner-Schule Schwabing
Leopoldstraße 17
München
Aufrufe : 323

schuleimwandel

 

"Und kurioserweise ist es so, dass wir durch die Art, uns zum Kind zu stellen, in uns die Liebe zum Kind entwickeln, dass wir es dahin bringen, es mit immer größerer Liebe zu erfassen. Und wir erwerben uns gerade dadurch eine mächtige Hilfskraft, das Kind liebend zu unterrichten und zu erziehen."

Rudolf Steiner

 

Waldorf 100 -Logo